Suku ɖeɖe nye nkume kͻkͻ ƒe mͻ
Bildung ist der Weg zur Entwicklung

 


Leitbild

Bildung ist das Fundament für eine nachhaltige Bekämpfung von Armut. Sie kann die Zukunft einer einzelnen Person und einer ganzen Gesellschaft verbessern. Denn Armut entsteht oftmals durch mangelnde Bildung und eine gute Schulausbildung kann den Teufelskreis durchbrechen.

 

Deshalb ist unser Ziel, auch benachteiligten Kindern aus ländlichen Gegenden eine fundierte schulische und persönliche Entwicklung ohne Hunger und mit angemessener Bekleidung zu ermöglichen. In diesen Regionen ist der lange Schulweg oft ein grosses Hindernis, das wir durch eine sinnvolle Lage des Schulhauses beseitigen möchten.

 

Die Projekte von APAT sind darauf ausgerichtet, dass sie langfristig selbsttragend werden, sodass mit den Spendeneinnahmen weitere Bildungsprogramme verwirklicht werden können. Zusätzlich führt dieser Schritt zu einer Schule, welche sich selbst finanzieren kann und somit nicht spendenabhängig wird.

 

Die Schüler, welche unsere Schule besuchen, sollen ein unabhängiges Denken erlernen und somit ein gesundes Verhältnis zu sich, ihrer Kultur und dem politischen Geschehen aufbauen.

 

Die internationale Zusammenarbeit sollte bewirken, dass gute Aspekte des schweizerischen und togolesischen Bildungssystems optimal kombiniert werden.


Wir legen Wert auf

▪ eine qualitativ hochstehende Schulbildung
▪ Schüler, die gesättigt die Schule absolvieren können
▪ einen gewaltfreien Unterricht
▪ angemessene Bekleidung
▪ altersgerechte Ergänzungsfächer, die für die Zukunft wichtig sind
▪ auch Kindern im Rollstuhl den Schulbesuch zu ermöglichen
▪ eine klar strukturierte und übersichtliche Spendenpolitik
▪ einen aufrichtigen Umgang mit den Spendengeldern
▪ gegenseitige Toleranz, Anstand und Respekt

 

Ausgrenzungen aufgrund Äusserlichkeiten oder Religion werden nicht toleriert.